Austern

Kaufen:

Die Austern nehmen einen höchsten Platz innerhalb der Muscheln und einen feinen Eingang ein.

Es gibt zwei Kategorien: Portugiesisch, unregelmäßige Schale und flach oder glatt.

Von letzteren gibt es drei Arten: Arcachon, von weißem Fleisch. Belón, ein wenig rosa Fleisch. Rerennes, hellgrünes Fleisch.

Frische:

Der Kauf oder die Leistung von Austern muss in den Läden des Vertrauens erfolgen und einige wichtige Richtlinien kennen, um sie zu erhalten und so ihre Frische zu garantieren, vor allem, weil sie roh essen können.

  • Sie können lebend beschafft werden, sie müssen geschlossen werden, und sie müssen Widerstand leisten, wenn sie sich öffnen, das heißt, sie ziehen sich zurück. Sein Geruch muss frisch auf dem Meer sein. Sein Fleisch muss fest sein und seine Flüssigkeit klar sein. Das sind die Eigenschaften, die ihre Frische sichern. Sie sollten so schnell wie möglich verzehrt werden.
  • Sie verkaufen sie auch gechipt, sie halten weniger als mit Schalen.
  • Eine andere Option ist eingefroren. Diese sollten nicht mit der Schale kommen und viel weniger offen.

Verwendet:

Austern lassen sich roh mit Zitrone verzehren. Sie können auch als Vorspeise, Vorspeise oder Garnitur gekocht werden. Gebrüht oder in Soßen.

Rohe Austern werden auf zerkleinertem Eis und mit Zitronenrümpfen serviert und von Brot-und Chutneys oder Vinaigrettes begleitet.

Wenn Sie gefrorene Meeresfrüchte kaufen gehen, sollten Sie bedenken: 

  • Beachten Sie das Verfallsdatum oder das Ablaufdatum des Produkts. Wählen Sie die entfernteste Erfüllung. Dass das Datum nicht verstopft oder zurückgetreten ist, heißt, dass es nicht verändert wird.
  • Beachten Sie, dass die Verpackungen und Etiketten in einwandfreiem Zustand sind, nicht kaputt oder in schlechtem Zustand.
  • Wählen Sie die Meeresfrüchte am Ende im Supermarkt, nicht um “die kalte Kette” von ihnen zu unterbrechen.
  • Überprüfen Sie, ob sie gut eingefroren sind und dass das Paket keinen Frost hat, denn dort sehen Sie, dass sie bereits teilweise aufgetaucht sind.

Speicher:

Die Lebendaufbewahrung sollte bei niedrigen Temperaturen zwischen 2-4 Grad Celsius von 1-3 Tagen gehalten werden. Wer jünger ist, kann sterben.

In offenem Behälter aufbewahren, damit sie atmen können und mit der konkaven Seite nach unten.

Lassen Sie sie nicht in frischem Wasser, weil sie sterben.

Wenn Sie sie abholen wollen, machen Sie sie in sicheren Gewässern und kühlen Sie sie maximal innerhalb der nächsten Stunden.

Die Austern, die starken Geruch haben, und die offenen Austern enthalten Bakterien. Die, die sich nicht zurückziehen, weil einer der drei tot ist. Auch wenn sie sie treffen, klingen sie anders als die anderen.

Die Flocken müssen in den Kühlschrank gestellt werden, zwischen 1-2 Grad C. Für 4-5 Tage.

In luftdichten Behältern und wenn man sie in Containern kauft, können sie bis zum Ablaufdatum, das darauf aufgedruckt ist, im Container gelagert werden.

Man kann die Flocken einfrieren und niemals die Schalen und weniger die Toten.

Nachts im Kühlschrank. Nie bei Raumtemperatur.

Erhaltung:  

Einfrieren.          Cool.

Dauer:  

2 Monate ca.   2-4 Tage ca.

Hinweis: Handliche Muscheln oder Lebensmittel, mit sauberen Händen oder Einweghandschuhen und bereits gekochten, mit sauberen Utensilien.

Nächster BeitragRead more articles