Fasan

Kaufen:

Der Fasan ist sehr bunt gefieder. Es gibt verschiedene Arten von Fasanen: Gold, Silber, real und gemeinsam. Letzterer, sein Fleisch ist nicht so fein, aber wenn er gut vorbereitet und jung ist, ist er von großem Prestige. Das Weibchen wird bevorzugt, weil es mehr zartes Fleisch hat, obwohl es kleiner ist.

Frische:

Seine Zärtlichkeit ist dadurch bekannt, dass er den wenig entwickelten Sporn und sein zartes Sternum hat. Ihre Jagd erfolgt im Winter.

Es wird geröstet zubereitet, in Paten und Galantinas.

Speicher:

Zur Hygiene, Hygiene und zur Vermeidung von Verunreinigungen und möglichen Vergiftungen sollten Sie Ihre Hände and/waschen oder Handschuhe anziehen, bevor Sie mit dem Umgang mit Geflügelfleisch beginnen.

Er muss 4-6 Tage im Freien reifen.

Wenn es bald konsumiert werden soll, muss es:

  • Legen Sie es in einen Behälter mit einem Deckel, der verhindert, dass seine Säfte auf andere Lebensmittel fallen und eine “Kreuzkontamination” erzeugt.
  • Abschmieren und an die kälteste Stelle im Kühlschrank stellen, um zu kühlen.
  • Ansonsten die Tasche dafür einfrieren.

Das Einfrieren wird wirksam sein, solange keine Krankheitserreger vorhanden sind.

Die Luft möglichst aus der Tasche packen.

Verwenden Sie eine große Tasche, die den Inhalt nicht in sie drückt.

Verwenden Sie Plastiktüten, die am besten versiegelt werden können, wenn sie lange gefroren werden sollen. Wenn es für kurze Zeit (bis zu 3 Wochen) in Aluminiumfolie eingewickelt ist, mit der undurchsichtigen Seite nach innen gerichtet.

Frieren Sie bei Temperaturen unter 0 ° C, weil das Einfrieren die Mikroben inaktiv hält, indem die Bewegung der Moleküle verringert wird, wodurch ihr Wachstum und ihre Verschlechterung von Fleisch und Lebensmitteln im Allgemeinen verhindert werden.

Beim Auftauen des Fleisches aktivieren sich die Mikroorganismen wieder und können sich vermehren, um Krankheiten zu verursachen, aus diesem Grund im Kühlschrank auftauen. Niemals bei Raumtemperatur und weniger nachfrieren.

Erhaltung:

Einfrieren.     Cool.       Temp. Umgebung.

Dauer:  

3 Monate ca.    2 Tage ca.    4-5 Tage ca.

Notizen:

  • Achten Sie beim Umgang mit rohem Geflügelfleisch auf große Vorsicht, denn Salmonellen (ein schädlicher und giftiger Mikroorganismus für die menschliche Gesundheit) werden durch Kontakt mit diesen oder gebrauchten Utensilien auf andere Lebensmittel übertragen und sind nicht richtig gewaschen worden. Genauso muss man sich die Hände sehr gut waschen.
  • Alle Zutaten waschen.
  • Kochen Sie bei passenden Temperaturen.
  • Getrennte Rohkost von gekochten Lebensmitteln.

 gefahr!

Es ist von entscheidender Bedeutung, Informationen über die Gefahren von Wildfleisch bei der Verwendung von bleihaltiger Munition zu haben, da die Gefahr einer Kontamination des Fleisches besteht, wenn es in Kontakt kommt.

Es sollte über Blei bekannt sein, dass ein Metall, das den Menschen verbraucht, verringert den IQ und die kognitive Entwicklung (geringere Fähigkeit des Gehirns, Informationen zu verarbeiten). Diese Krankheit ist unter den Namen “Plumbismo” oder “Saturninismo” bekannt, weil die Alchemisten dieses Element, Saturn, nannten.

Kinder unter 6 Jahren, schwangere Frauen oder Kinder, können kein Fleisch von Tieren essen, die mit Bleimunition gejagt werden, weil es noch giftiger ist, Gehirne zu bilden und zu entwickeln als in reifen Gehirnen.

Es ist daher notwendig, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, wobei das Fleisch mit dieser Art von Munition gejagt wird, auch für Menschen, die sich nicht innerhalb der genannten Parameter befinden. Schneiden und abwerfen Sie das Stück Fleisch, das durch die Munition und den Bereich um die sichtbare Wunde beschädigt wird.