Feigenkaktus

Beschreibung:

Der Feigenkaktus wird zusammen mit der Artischocke in die Gruppe des Gemüses, die Knospen genannt wird, eingeteilt. Es ist grün. Es werden nur die zärtigsten Knospen verzehrt.

Frische:

Es wird in seiner festen Textur und intensiven grünen Farbe beobachtet, ohne dunkle Teile von Schlägen, Blutergüssen oder wenig frische. Wenn Sie das Produkt im Supermarkt kaufen möchten, empfehlen wir Ihnen:

  • Beachten Sie, dass die Anzeige Stelle sauber und ausreichend gekühlt ist.
  • Wählen Sie die Produkte, vorzugsweise in dieser Reihenfolge: Gemüse, Obst, Eier, Käse und Molkerei im Allgemeinen, nach den Produkten der Speisekammer, aber vor dem Fleisch, Geflügel, Fisch und Muscheln.
  • Wenn Sie Ihr Ziel kühlen, so dass die “kalte Kette” der gleichen nicht unterbrochen wird.

Verwendet:

Der Feigenkaktus wird immer gekocht. -vor der Zubereitung werden die Dornen mit einem Messer und in die entgegengesetzte Richtung entfernt. -Es ist eines der am meisten geschätzten und begehrtesten Gemüse in der mexikanischen Küche und es wird auch in verschiedene Länder exportiert, wegen seines hohen Nährwerts. -Sie werden als Eingang oder Garnitur serviert, mit verschiedenen Saucen und Salaten, auch nach dem Kochen geschmort.

Speicher:

-kühlen Sie den Feigenkaktus, mit perforiertem Plastikbeutel oder in einer Schachtel für Gemüse an einem nicht so kalten Ort des Kühlschranks. oder unverpackt in “die Gemüse Schublade”. -Es ist besser erhalten, die Dornen zu verlassen. -seine Dauer hängt auch von der frische zum Zeitpunkt des Kaufs ab.

Erhaltung:

Cool.

Dauer:

20 Tage ca.

Tipps

Es wird in kochendem Wasser mit Salz, Zwiebeln, Cilantro und/oder was auch immer Sie wollen, um aromatische Kräuter in das Wasser zum Kochen zu platzieren gekocht.

Nährstoffe und Eigenschaften:

Dem Feigenkaktus werden medizinische Vorteile wie die Stabilisierung des Blutzuckerspiegels zugeschrieben. (siehe Nährstoffgehalt und seine Vorteile in Gemüse).

Hinweis:

Überprüfen Sie regelmäßig den Zustand des Produktes, seine Lagerung und Konservierung, um es rechtzeitig verzehren zu können.