Rindfleisch

Rindfleisch

Erwerben:

Das erste, was man im Auge behalten muss, wenn man Fleisch für die Familie kauft, ist es die Qualität und Quantität, die man je nach Anzahl der Menschen, die im Haus füttern (Abendessen), der Größe der Portionen (Gewicht oder Grammatik pro Portion im Durchschnitt 125 gr.) oder der Tama kaufen muss. Gewünschten.

Fleischsorten bevorzugen sie und entsprechend ihrer Zubereitungsart, denn nicht alle Teile der Res werden gleich gekocht und variieren auch ihre Schnitte. Die Qualität und Frische des Fleisches wird geschätzt in:

  • Charakteristisch, angenehm und frisch.
  • Lebhaft rote Farbe. Wenn es nicht kalt gereift ist, wäre es Rotwein und Vakuum verpackt.
  • Textur
  • Gefriertes Fleisch und keine Nerven.

Fehlt Fleisch diesen Qualitäten, ist es ein altes Tier. Das Fleisch, desto heller und glatter, desto härter.

Die Matte ist zarter.

Das hängt auch von der Art des Teils der Res ab (der Lomito ist sehr zartes Fleisch im Vergleich zum Rock oder dem Jungen. Auch Ihre Zärtlichkeit hängt von Ihrem Gericht ab.

Der vertikale Schnitt des Werkstücks beeinflusst auch seine Härte (sieht aus wie Gitter), weil man die Linien des Muskels sieht.

Das transversal (durchschneidet) macht es zarter. Das Bullenfleisch in härter, unangenehmer Geruchsbelästigung und rot-schwarzer Farbe.

Das gemahlene Fleisch muss eine leuchtend rote Farbe haben, denn wenn es dazu neigt, eindeutig Rindfleisch zu sein, dann deshalb, weil es viel Fett enthält.

Und wenn es tendenziell grau ist, wie es schon gekocht ist, dann deshalb, weil es schon im Verfall ist. Und viel weniger muss mit grünen Teilen (es ist beschädigt), dies für alle Arten von Fleisch sein.

Wenn Sie gehen, um das Produkt in den Supermarkt zu kaufen, sollten Sie berücksichtigen,

  • Beachten Sie, dass der Kühlschrank, in dem das Produkt ausgestellt wird, richtig funktioniert (was kühlt).
  • Dass das Verfallsdatum des Produktes oder das Verfallsdatum des Produktes, das nicht abgedeckt, verändert, oder Regal ist. Wählen Sie das Produkt mit Datum so weit wie möglich.
  • Überprüfen Sie die Verpackung, die sich in einem optimalen Zustand befindet, nicht in einer geknickten, beschädigten oder geschlagenen Position. Auch nicht mit kaputten oder ausrangierten Etiketten.
  • Überprüfen Sie, ob die Dichtung nicht aufgeblasen (geblasen) ist, da dies darauf hindeutet, dass das Produkt bereits zerfällt.
  • Kaufen Sie das Produkt am Ende des Marktes, damit die Kühlkette nicht unterbrochen wird.

Lassen Sie nicht viel Zeit, um Hitze im Auto oder außerhalb des Gefriergerätes ausgesetzt (weil seine Lebensdauer verkürzt wird), maximal 30 Minuten nicht, um “die kalte Kette” der Türkei, die die Verbreitung von Bakterien, die Krankheit verursachen, zu unterbrechen. Wenn möglich, muss es in einem Thermobeutel transportiert werden und weg von verschmutzenden Produkten wie Reinigungsmitteln, Autoölen oder Benzin, wie es diese Gerüche absorbiert.

Auch wenn Sie am Zielort ankommen, legen Sie sie sofort in den Kühlschrank.

Verwendet:

Als starkes Gericht oder als Zutat in unzähligen Zubereitungen, denn man kann jede Kochmethode verwenden.

Speicher:

Es ist in Stücke von 125 gr, im Durchschnitt portioniert. Das bedeutet, dass, wenn Sie 2 Gäste sind und dreimal in der Woche vorbereiten, um 6 Einheiten zu nehmen, müssen Sie 1 1/2 Pfund Rindfleisch kaufen und es in Säcken von je 2 Portionen packen. Es wird auch das zu verwendende Fleisch (Teil) und den Schnitt nach den gewählten Präparaten und deren Kochmethode berücksichtigen.

Zum Beispiel:

Zur Vorbereitung wird das Filet Mignon in Medaillons Lomito (Stück) verwendet. Für Stroganoff, Lomito (Teil) in kurzen Streifen (geschnitten). Gegrillt, hip (Stück) oder flach (Stück), wenn Steak (geschnitten). Das werde ich in der nächsten Publikation entwickeln. Seine Dauer hängt von der Frische zum Zeitpunkt des Kaufs und seinem Einfrieren ab:

  • Rohes Fleisch, gefroren (Filets, Koteletten, Pakete), vorzugsweise ohne Fett, wenn es für eine lange Zeit gefrieren wird, das begünstigt seinen Geschmack, weil das Fett leicht alt wird und den Geschmack des Fleisches schädigt, 4-12 Monate
  • Rohes Fleisch, gekühlt, 3 Tage
  • Tiefgefroren, 3 Monate gekühlt, ca. 2-4 Tage ca.
  • Boden, Burger und Brötchen gemahlenen Fleisches, roh und mariniert: Eingekühlt 2-4 Tage gefroren, ca. 3-4 Monate.

Erhaltung:

Einfrieren.             Cool.

Dauer:  

3-12 Monate ca.    3 Tage ca.

Tipps

Lassen Sie das Fleisch reifen und porcionada und verpackt (mariniert oder nicht), zumindest für 2 Tage, an der kältesten Stelle des Kühlschranks (in einem Behälter, so dass die Pakete nicht den Kühlschrank laufen), dies, um seinen Geschmack zu verbessern und seine Textur ist weicher und glatter. Dann frieren. Zum Auftauen, letzte Nacht die Fleischpackung (n) aus dem Gefrierschrank in den Kühlschrank geben, sie in einen Behälter legen, so dass nichts schmutzig wird. Wenn Sie vergessen haben, das Fleisch aus dem Gefrierschrank an den Kühlschrank zu übergeben, mit der Zeit zum Auftauen, machen Sie sich keine Sorgen! In einem Behälter mit Wasser (bei Raumtemperatur), legen Sie die versiegelte Verpackung oder den Rand der Tasche auf der Außenseite (um das Fleisch vor dem Hochwasser zu halten), für etwa 10 Minuten und in den Kühlschrank und fertig!

Hinweis:

Es ist wichtig, mit Seife und Wasser zu waschen, alles, was rohes Fleisch (Hände, Behälter, Tische, Gasthäuser, Tabletts, etc.) vor und nach der Behandlung berührt hat, auch wenn das rohe Fleisch einer anderen Tierart fortgesetzt werden soll. Waschen Sie immer alles nach jedem Prozess mit jedem Fleisch und vor allem mit Huhn und Schweinefleisch. Ein aufgetautes Fleisch sollte nicht wieder eingefroren werden, da die Bakterien darin aktiviert wurden. Das Fleisch muss am Ende des Marktes gekauft werden, damit die “Kühlkette” des Produkts nicht verloren geht. Auch wenn Sie Ihr Ziel erreichen, legen Sie sie D sofort in den Kühlschrank.